Was hat sich eigentlich in der Stadtmitte von Neusäß verändert?

Der Ideenwettbewerb im Jahr 2008 mit dem Siegerentwurf des renommierten Büros Kehrbaum hatte als Ziel, eine “Richtschnur” für die Politik aufzuzeigen, welche Entwicklungen im Kern von Alt-Neusäß eingeleitet werden können, um hier einen attraktiven Mittelpunkt zu schaffen.

Basis des Ideenwettbewerbs war ein enger Dialog mit allen Bürgerinnen, Vertretern aus Vereinen und Institutionen bis hin zu einer Konsenswerkstatt im Juli 2009. Hier können nochmals die Ergebnisse und der Entstehungsprozess kurz nachgelesen werden. https://www.myheimat.de/neusaess/ideenwettbewerb-stadtmitte-im-dialog-d95820.html/action/view/amp/

Die Grafik zeigt hier den untersuchten Umgriff [gelbe Markierung] und folgend die Entwicklungen der letzten Jahre.

Aktualisierung 08.03.2020

Die CSU setzt mit ihrer Politik weiter die einzelnen Bereiche des Ideenwettbewerbs um, ergänzt hier auch neue Entwicklungen und Bereiche (z.B. Entwicklung des Gesundheits-Clusters im Rahmen der Entstehung der benachbarten Universitätsmedizin).

Ein klarer Wermutstropfen ist, dass die bauliche Realisierung des Rathausplatzes noch nicht weiter voran geschritten ist. Die Stadt Neusäß steht hier weiterhin mit allen Grundstückseigentümern im offenen Dialog.

Wir halten an der Planung für einen attraktiven Platz mit Aufenthaltsqualität fest! Die Stadtmitteentwicklung ist jedoch deutlich größer zu betrachten, als “nur” den Rathausplatz”.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>