ƒmter¸bergabe im Rathaus Neus‰flDie Geschichte der Stadt Neusäß ist eine Erfolgsgeschichte.

Neusäß steht heute nicht nur finanziell sehr gut da, sondern konnte in den vergangenen 25 Jahren eine hervorragende Infrastruktur für alle Generationen aufbauen und weiter entwickeln.

Einen großen Teil dieser Zeit durfte ich mitgestalten, zunächst als Stadtrat, dann als 2. Bürgermeister unter Dr. Manfred Nozar und schließlich als 1. Bürgermeister.

Da ich im September 2013 in den Deutschen Bundestag gewählt wurde, wird bei den Kommunalwahlen am 16. März 2014 ein neuer Bürgermeister gewählt.

Ich bin froh, dass Richard Greiner sich bereit erklärt hat, für dieses Amt zu kandidieren. Richard Greiner war zunächst auch eine Periode als Stadtrat tätig, ehe er zum 2. Bürgermeister gewählt wurde. Als stellvertretender Bürgermeister leitete er nicht nur den Ausschuss für Kultur, Sport und Soziales, sondern setzte insbesondere im kulturellen Bereich auch neue Akzente für unsere Stadt. Selbstverständlich war er auch in viele andere Themenbereiche eingebunden und kennt unsere Stadt hervorragend. Seit Oktober stellt Richard Greiner als amtierender Bürgermeister nun unter Beweis, dass er die begonnenen Projekte wie das Haus der Musik solide, sachlich und kontinuierlich vorantreibt, aber auch neue Ideen einbringt.

Ich bin überzeugt, dass Richard Greiner die richtige Persönlichkeit für das Amt des Bürgermeisters in Neusäß ist und unsere Erfolgsgeschichte fortschreiben wird.

Ich würde mich freuen, wenn Sie Richard Greiner Ihr Vertrauen schenken, so wie Sie dies
in der Vergangenheit mir geschenkt haben.

Ihr
Hansjörg Durz,MdB

Lesen Sie hier den gesamten Brief von Hansjörg Durz.